Gesundheitspolitik

Bundesratentscheidung für Nationalen Diabetesplan

6,7 Mio. Menschen in Deutschland sind aktuell an Diabetes erkrankt, täglich kommen 800 Neuerkrankte hinzu. Für das Gemeinwesen in Deutschland entstehen pro Jahr durch Diabetes und seine Folgekrankheiten Kosten von rund 35 Milliarden Euro. Wenn die Politik jetzt nicht handelt, wird eine bestmögliche Versorgung auf Dauer nicht mehr möglich sein, daher kämpft diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe auf politischer Ebene für die Rechte der Menschen mit Diabetes. Aus diesem Grund haben wir auch 2013 die Kampagne "Diabetes STOPPEN – jetzt!" ins Leben gerufen.

Gemeinsam mit unseren Gründungsorganisationen DDG und VDBD und der DDH-M pflegen wir Kontakte zu Politikern und tragen mit wissenschaftlichen und politischen Stellungnahmen zum politischen Dialog bei. Unser wichtigstes Ziel ist die Implementierung eines Nationalen Diabetesplans mit fünf Handlungsfeldern, die u.a. dazu beitragen, den Tsunami der Neuerkrankungen aufzuhalten und die bestmögliche Versorgung der Menschen mit Diabetes zu sichern.