Rechtsberatung

Rechtsanwalt Oliver Ebert, Stuttgart
Rechtsanwalt Oliver Ebert, Stuttgart

Neben Fragen rund um die Therapie sind Menschen mit Diabetes Typ 1 oder Typ 2 häufig auch mit rechtlichen Probleme im Beruf, Straßenverkehr, bei Versicherungen oder in Schule und Kindergarten konfrontiert. Viele befürchten Nachteile im Arbeits- und Alltagsleben und stellen sich Fragen wie:

Muss ich den Diabetes bei der Führerscheinprüfung angeben? Welche Vor- und Nachteile hat ein Schwerbehindertenausweis? Hat mein Kind ein Recht darauf, an der Klassenfahrt teilzunehmen? Kann ich Einspruch gegen eine Krankenkassen-Entscheidung einlegen?

Kompetente Hilfe zu rechtlichen Fragen ist jedoch schwer zu finden.

Alle Vollmitglieder der DDH-M und von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe erhalten daher kostenlos eine anwaltliche Rechtsberatung pro Jahr zu allen Problemen im Zusammenhang mit ihrer Diabetes-Erkrankung. Welche Leistungen genau in der Mitgliedschaft inbegriffen sind, lesen Sie hier.

Unser Experte für Vollmitglieder der DDH-M:

Rechtsanwalt Oliver Ebert steht allen Vollmitgliedern beratend zur Seite, per Telefon, Post oder E-Mail. Die Mitglieder erhalten jedes Jahr einen Gutschein über diese Leistung. Unter Angabe der Gutscheinnummer können alle Vollmitglieder einen Beratungstermin mit Herrn Ebert vereinbaren.

Oliver Ebert gilt seit vielen Jahren als der Experte zum Thema "Diabetes und Recht". Er ist Rechtsanwalt und Fachjournalist, Redaktionsmitglied von Diabetes-Zeitschriften sowie Vorsitzender des Ausschusses Soziales der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG). Auf seiner Website finden Sie zudem ausführliche Informationen über rechtliche und soziale Themen rund um den Diabetes.