Lerntypen und Lernerfolg in der strukturierten Diabetesschulung (LeLeSU)

20.11.2020

Ziel der Studie ist es, den Einfluss von Lerntypen auf Lernerfolge bei strukturierten Typ-2-Diabetesschulungen zu untersuchen. Unter Lerntypen werden Menschen mit ähnlichen Lernvorlieben und Lernvoraussetzungen zusammengefasst.

Dabei legt LeLeSU ein besonderes Augenmerk auf die soziale Stellung (Einkommen, Bildungsstand und Beruf) als Einflussfaktor auf den Lerneffekt. Die Erkenntnisse der Studie sollen genutzt werden, um Ungleichheiten bezüglich der Inanspruchnahme und des Lernerfolgs bei Diabetesschulungen entgegenzuwirken und somit die ungleichen Auswirkungen von Typ 2 Diabetes abzuschwächen.

Folgende übergeordnete Fragestellungen stehen im Fokus der Studie:

  1. Bestehen soziale Ungleichheiten bei Personen mit Typ 2 Diabetes in der Teilnahme an strukturierten Schulungen zur Erkrankung?
  2. Lässt sich eine ungleiche Aufteilung der unterschiedlichen Lerntypen bei Personen mit Typ 2 Diabetes in verschiedenen sozialen Gruppen feststellen?
  3. Auf welchen Lerntyp fokussieren die strukturierten Schulungen?
  4. Wie erfolgreich sind die Schulungen bei den verschiedenen Lerntypen und den verschiedenen sozialen Gruppen?
  5. Welche Handlungsempfehlungen lassen sich aus diesen Erkenntnissen ableiten?

Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Fragestellungen werden Vorschläge erarbeitet, wie die unterschiedlichen Bedürfnisse der Schulungsteilnehmenden bei Schulungen berücksichtigt werden können.

Wer kann an der Studie teilnehmen?

Zielgruppe der Studie sind Menschen mit Typ 2 Diabetes, die eine ärztliche Empfehlung zum Besuch einer strukturierten Patient*innenschulung erhalten haben, unabhängig davon, wann die Empfehlung erfolgte und ob ihr gefolgt wurde. Auch Patient*innen, die noch keine Schulung besucht haben oder auch keine besuchen möchten, können an der Studie teilnehmen.

Um mehrere Formen der Beteiligung anzubieten und so den Zugang zur Studie zu vereinfachen, können die Betroffenen neben der postalischen Beteiligung mit physischem Fragebogen nun auch online an der Umfrage teilnehmen.
Als Zeichen der Wertschätzung werden unter allen Teilnehmenden Geldbeträge von bis zu 100€ verlost.

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Online-Umfrage:
www.s2survey.de/diabetesstudie