Positionspapier Prävention Diabetes mellitus

18.11.2009

Mehr als 90 % der Diabeteserkrankungen zeigen einen Typ 2 Diabetes. Bei der Mehrzahl der Fälle könnte der Ausbruch der Erkrankung durch einen richtigen Lebensstil verhindert oder zumindest verzögert werden. Da der einmal erworbene Lebensstil nur schwierig zu ändern ist, sollte die Prävention im frühen Kindesalter einsetzen, wo die entscheidenden Prägungen für den Lebensstil stattfinden. Diese Lebensstileinstellung muss natürlich durch ein entsprechendes Umfeld gestützt werden. Daraus ergeben sich folgende Erfordernisse der Gesundheitsförderung: