Aufruf zum Schreiben: Wir brauchen 100 Geschichten / 100 Fotos von Ihnen!

Menschengruppe

Wussten Sie, dass im Sommer Insulin 100 Jahre alt wird? So lange ist es tatsächlich schon her, dass Insulin zum ersten Mal isoliert wurde und Menschen mit Diabetes behandelt werden konnten. Wir planen daher ein großes Event am 24.07.2021 in Berlin, um dem lebenswichtigen Hormon Insulin zu huldigen. Wir hoffen natürlich, dass es analog stattfinden kann, planen aber auch eine digitale Variante der Veranstaltung, falls nicht. Alle Infos zum Event erhalten Sie rechtzeitig.

Einer der spektakulären Programmpunkte des Events wird dieser sein: „100 Geschichten / 100 Fotos“. Wir möchten den Besuchern des analogen oder digitalen Events Ihre Geschichten mit dazugehörigen Fotos präsentieren. Schreiben Sie uns, wie Sie Ihre Diabetes-Erkrankung erleben, wie Sie oder Ihre Familie, Freunde, Verwandte damit umgehen. Vielleicht wollen Sie aber auch schreiben, als wie groß Sie die Einschränkungen durch Corona empfinden: Ist Ihre Lebensfreude eingeschränkt oder ist das Gegenteil der Fall und es ist alles gar nicht so schlimm? Eine andere Geschichte könnte sein: Was wünschen Sie sich für die Zukunft, wie sieht ein idealer Tag für Sie aus, wann sind Sie glücklich und wann unglücklich. Am schönsten wäre, wenn Sie uns schreiben, was ein ganz besonderes Erlebnis bei Ihnen war. Alles natürlich immer im Zusammenhang mit Diabetes.

Also: Seien Sie kreativ, schreiben Sie uns Ihre Geschichte und schicken Sie uns auch ein Foto dazu. Wir bereiten die Geschichten und Fotos so auf, dass Besucher des Events an ihnen entlanggehen und sie lesen können. Wir möchten die Leser Ihrer Geschichten zum Schmunzeln anregen oder zum Nachdenken, zum Mitlachen und Mitfühlen. Dabei ist Ihr Name so dargestellt, wie Sie es uns vorgeben, z.B. „Anke Weber aus Berlin“ oder „Anke W. aus Berlin“ oder „Anke aus B.“ oder „A. aus B.“ oder gar nicht, also mit „Anonym“.

Aus allen Einsendungen suchen wir die 100 besten Geschichten aus und veröffentlichen sie auf dem Event, entweder analog oder digital. Wir als diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe veranstalten viele Events rund um das Thema Diabetes, so auch immer wieder Veranstaltungen zum Weltdiabetestag und ähnliches. Wir möchten daher auch zu weiteren Gelegenheiten Ihre Geschichten wie oben beschrieben verwenden, um sie den Menschen zugänglich zu machen.

Bitte laden Sie dazu die Einverständniserklärung unten herunter und schicken Sie sie uns unterschrieben, zusammen mit Foto und Geschichte zu. Ohne diese Erklärung dürfen wir Ihre Geschichte ansonsten leider nicht verwenden.
 

Hier noch mal kurz die Anforderungen zusammengefasst:

  • Text als Word-Datei mit max. 250 Wörtern
  • Fotos in größtmöglicher Auflösung (Smartphone-Bilder reichen aus, bitte nicht bearbeiten oder verkleinern und beim Versenden „Originalgröße“ auswählen)
  • Fotos als E-Mail-Anhang (nicht in die Word-Datei einfügen)
  • Text + Foto + unterschriebene Einverständniserklärung in einer E-Mail an info@diabetesde.org
  • Einsendeschluss: 31. Mai 2021
     

Die Vorlage für die Einverständniserklärung können Sie hier runterladen (bitte vergessen Sie nicht, Ihr gewünschtes Pseudonym anzugeben und die Erklärung zu unterschreiben):