Datenschutzhinweise

Verantwortlich für diese Website im Sinne des Datenschutzrechtes ist diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe e. V., Albrechtstr. 9, 10117 Berlin. Nähere Angaben zu diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe finden sich im Impressum unter https://www.diabetesde.org/impressum.

Personenbezogene Daten

Beim Besuch der Website werden keine personenbezogenen Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erfasst oder gespeichert. Ausnahmen sind die von Ihnen freiwillg gemachten Angaben oder die durch Cookies automatisch erhobenen Angaben (siehe unten). Einige Seiten wie die Anmeldung für einen Newsletter, der Abschluss einer Online-Spende oder das Kontaktformular fordern den Besucher auf, personenbezogenen Daten anzugeben. diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe oder die von uns beauftragten Dienstleister speichern Ihre personenbezogenen Daten und verwenden sie ausschließlich für den Zweck, zu dem Sie uns diese überlassen haben. Ohnen Ihre ausdrückliche Zustimmung übermittelt diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte, sofern dies nicht zur Erbringung einer gewünschten Dienstleistung erforderlich ist.

Unsere Mitarbeiter und externe Dienstleister, die für uns Daten im Auftrag verarbeiten, sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) streng verpflichtet. diabetesDE trifft Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unzulässiger Offenlegung zu schützen.

Sofern Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder zur Zusendung von Informationen beauftragen, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten grundsätzlich nur, soweit es für die Erbringung des Dienstes und des jeweiligen Zwecks notwendig ist. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggfs. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten.

Ihre Rechte

Es liegt in Ihrer Hand, wie diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe mit Ihren personenbezogenen Daten verfahren soll. Sie können jederzeit

  • der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zukunft widersprechen
  • Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widerrufen.
  • Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten oder eine Kopie davon erhalten, an welche Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihre Daten weitergegeben wurden und welches der Zweck der Speicherung ist.
  • Ihre personenbezogenen Daten korrigieren oder auf den neuesten Stand bringen, sperren oder löschen lassen

An die Stelle der Löschung tritt die Sperrung Ihrer Daten, sofern gesetzliche Vorschriften bestimmte Aufbewahrungsfristen vorschreiben. Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen die hierfür zuständige Stelle, die am Ende dieser Erklärung aufgeführt ist.

Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen, sind davon nicht berührt.

Cookies

Ebenfalls zum Zwecke der Verbesserung unserer Webangebote und zur Vereinfachung und Beschleunigung der Steuerung Ihres Besuchs auf unserer Website setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind Text-Informations-Dateien, welche Ihr Web-Browser auf Ihrem Computer abspeichert, wenn Sie eine unserer Webseiten öffnen. Wir verwenden diese Cookie-Technologie, um unsere Webseiten auf bevorzugte Interessengebiete zuzuschneiden. Wenn Sie den Einsatz von Cookies verhindern möchten, können Sie die Annahme von Cookies in Ihrem Browser verweigern. Wie das im Einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Sitzungen und Kampagnen werden nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne beendet. Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html  bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Social Media

1. Nutzung von Facebook (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken, während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Bei der Nutzung dieses Dienstes können personenbezogene Daten an Server von Facebook übermittelt werden, die sich nicht in der EU befinden, z.B. in den USA. Aufgrund der Erklärung der Ungültigkeit des EU-US-Privacy-Shields (EuGH 16.7.2020) ist eine Verarbeitung nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO möglich. Eine Übertragung i.S.d. europäischen Datenschutzniveaus ist mit Erklärung der Ungültigkeit nicht gewährleistet.

2. Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter International Company (One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Irland). Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Bei der Nutzung dieses Dienstes können personenbezogene Daten an Server von Twitter übermittelt werden, die sich nicht in der EU befinden, z.B. in den USA. Aufgrund der Erklärung der Ungültigkeit des EU-US-Privacy-Shields (EuGH 16.7.2020) ist eine Verarbeitung nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO möglich. Eine Übertragung i.S.d. europäischen Datenschutzniveaus ist mit Erklärung der Ungültigkeit nicht gewährleistet.

3. Nutzung von YouTube

Wir haben auf unserer Webseite die Verlinkung zur Videoplattform YouTube der Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend: „YouTube“) integriert. Mit dieser Verlinkung ist es auch möglich, Live-Streamings anzuschauen. Wenn Sie es wünschen, können Sie den "YouTube-Button" oder die Teilen-Funktion nutzen. Dafür ist es erforderlich, sich bei YouTube anzumelden. Die Anmeldung hat zur Folge, dass der Dienst des Anbieters aktiviert wird.

Wenn Sie auf einen YouTube-Button auf unserer Webseite klicken, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Webseite von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie einen eigenen YouTube-Account besitzen und dort bereits eingeloggt sein, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Zuordnung verhindern, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen.

Bei der Nutzung dieses Dienstes können personenbezogene Daten an Server von Google übermittelt werden, die sich nicht in der EU befinden, z.B. in den USA. Aufgrund der Erklärung der Ungültigkeit des EU-US-Privacy-Shields (EuGH 16.7.2020) ist eine Verarbeitung nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a DSGVO möglich. Eine Übertragung i.S.d. europäischen Datenschutzniveaus ist mit Erklärung der Ungültigkeit nicht gewährleistet.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzhinweisen unter www.youtube.com.

Videokonferenzen / Zoom

Nachfolgend informieren wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten, mit uns über Videokonferenz in Kontakt zu treten. Dies kann z.B. im Rahmen unserer Geschäfts- oder Kundenbeziehung erforderlich sein. Sollten wir diese Möglichkeit mit Ihnen nutzen wollen, dann erfolgt dies erfolgt dies im Rahmen unserer Vertragsbeziehung gemäß Art. 6 Abs, 1 lit. b DSGVO. Im Zuge dieser Kommunikation mit Ihnen teilen wir Ihnen den Dienst mit, den wir nutzen möchten (siehe unten).

Eine Aufzeichnung von Videokonferenzen findet grundsätzlich nicht statt. Sollte dies im Einzelfall erforderlich sein, so weisen wir Sie ausdrücklich daraufhin. Die Aufzeichnung findet nur mit Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO statt. Bitte deaktivieren Sie Ihre Kamera und Ihr Mikrofon, wenn Sie nicht einwilligen sollten!

Bei der Nutzung dieser Dienste können personenbezogene Daten an Server in Drittländer übermittelt werden, z.B. in die USA. Aufgrund der Erklärung der Ungültigkeit des EU-US-Privacy-Shields (EuGH 16.7.2020) ist eine sichere Verarbeitung i.S.d. europäischen Datenschutzniveaus nicht gewährleistet.

Wir nutzen das Tool „Zoom“, um Online-Meetings, Videokonferenzen, Telefonkonferenzen und/oder Webinare durchzuführen. Zoom ist ein Dienst der Zoom Video Communications Inc. (55 Almaden Blvd, 6th Floor, San Jose, Kalifornien CA 95113, USA). Die Datenschutzhinweise und weitere Informationen finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html Bei der Nutzung von Zoom werden personenbezogene Daten in die USA übertragen.

Zu den Datenschutzhinweisen für Zoom

Newsletter und Diabetes-News ad hoc

Um Sie über die Aktivitäten von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe und das Thema Diabetes mellitus auf dem Laufenden zu halten, verschicken wir regelmäßig kostenlose Newsletter. Die Daten, die Sie bei der Bestellung des Newsletters eingeben, verwenden wir ausschließlich für den Versand des Newsletters. Name und Vorname werden für die personalisierte Ansprache genutzt. Um einen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu verhindern, schicken wir Ihnen nach Ausfüllen des Formulars eine Bestätigungs-E-Mail. Erst nach Anklicken eines Bestätigungslinks tragen wir Sie in unseren Newsletterverteiler ein. Mit diesen Angaben willigen Sie ein, dass wir diese zur Versendung des Newsletters bzw. der Diabetes-News ad hoc verwenden, um Sie über Neuigkeiten rund um den Diabetes zu informieren. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) EU-DSGVO.

Für die Gestaltung und den Versand des Newsletters und der Diabetes-News ad hoc setzt diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe als Dienstleister die Newsletter2Go GmbH, Köpenicker Str. 126, 10179 Berlin ein. Näheres zum Datenschutz dieses Dienstleisters finden Sie unter https://www.newsletter2go.de/datenschutz/.

Selbstverständlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit vom Newsletter bzw. den Diabetes-News ad hoc abzumelden und die von Ihnen erteilte Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu klicken Sie bitte auf die entsprechende Schaltfläche im zugesandten Newsletter oder auf unserer Website unter https://www.diabetesde.org/newsletter. Mit unserem Dienstleister arbeiten wir auf vertraglicher Basis gemäß Art. 28 EU-DSGVO zusammen.

Spenden

Unsere Arbeit lebt von Ihrer Unterstützung. Wir freuen uns daher sehr über Einzel- oder Dauerspenden. Zur Bearbeitung Ihrer Spende erheben wir im Online-Formular Ihre Kontaktdaten und Angaben zu Ihrer Spende. Wir verwenden diese Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Spende.

Für die Abwicklung Ihrer Online-Spende setzt diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe als Dienstleister die Altruja GmbH, Augustenstr. 62, 80333 München ein. Näheres zum Datenschutz dieses Dienstleisters finden Sie unter https://www.altruja.de/datenschutz.html. Mit unserem Dienstleister arbeiten wir auf vertraglicher Basis gemäß Art. 28 EU-DSGVO zusammen.

Spenden sind steuerlich absetzbar. Sofern Sie bei Beauftragung der Spende Ihre Postadresse angegeben haben, erhalten Sie daher von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe automatisch eine Spendenbescheinigung. Beim Ausfüllen des Spendenformulars können Sie sich auch dafür entscheiden, Ihre Postadresse nicht anzugeben. In diesem Fall erhalten Sie nicht automatisch eine Spendenbescheinigung. Sie können diese aber natürlich jederzeit nachträglich anfordern.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO. Es handelt sich hierbei um (vor-)vertragliche Maßnahmen. Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, sich mit uns über unser Kontaktformular jederzeit in Verbindung zu setzen. Wenn Sie uns über unsere Webseite kontaktieren, werden wir die folgenden Informationen verarbeiten, um auf Ihre Anfrage angemessen reagieren zu können: Datum und Uhrzeit der Anfrage, Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse, Betreff und Ihre Nachricht und/oder Bemerkungen. Ohne Angabe dieser Daten können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten.

Folgende weiteren Daten können Sie freiwillig angeben: Ihre Telefonnummer, Ihre Telefaxnummer, Firmenname und Anschrift. Fehlen diese Daten, können wir Sie über den entsprechenden Weg nicht kontaktieren, sondern ausschließlich über Ihre E-Mail-Adresse.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO (berechtigtes Interesse), soweit die Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Erläuterung unserer Leistungen und unseres Unternehmens erfolgt. Sollte Ihre Anfrage in Vorbereitung eines Vertragsabschlusses erfolgen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO (vorvertragliche Maßnahmen).

Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze einhalten.

Kontaktaufnahme, Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie uns zu Ihren persönlichen Angaben und zum Datenschutz kontaktieren möchten oder Anregungen oder Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Dieser ist unter der rb@six-datenschutz.de zu erreichen. Wir beantworten gern Ihre Fragen und treffen geeignete Maßnahmen, um Sie zufrieden zu stellen.

Die vollständigen Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten lauten:

Ronald Baranowski
SIX DATENSCHUTZ GmbH
Kasseler Str. 30
61118 Bad Vilbel

T:  +49 6101 982 94 22
E-Mail: rb@six-datenschutz.de