Diabetes-Pflegefachkraft (DDG)

Ein Defizit in der Versorgung wurde nun mit der  Fortbildung zur Diabetes-Pflegekraft (Klinik) bzw. Langzeitpflege (ambulant/stationär) geschlossen.  Häufig fehlt es in Kliniken, aber auch in den Pflege-Einrichtungen und  Pflegediensten an  einer leitliniengerechten diabetologischen Betreuung in der Pflege: Nahrungskarenz, Folgeerkrankungen, Multimorbidität etc. bedingen bei Menschen mit Diabetes mellitus andere therapeutische und pflegerische Interventionen als bei nicht Betroffenen. Die Diabetes-Pflegefachkräfte DDG  sollen mit ihren speziellen medizinischen und pflegerischen Kompetenzen sowohl im stationären Setting wie auch im ambulanten Sektor die Versorgungsqualität, die Wirtschaftlichkeit und die Patientensicherheit fördern sowie das diabetologische Team im interdisziplinären Prozess unterstützen.