Festtagsmenüs leicht und klassisch

Je näher es auf den Heiligabend und die Feiertage zugeht, steigt bei Groß und Klein die Vorfreude auf eine schöne Zeit mit der Familie und Freunden. In vielen Haushalten dreht sich bereits seit Wochen alles um die Frage: „Was soll es dieses Jahr Köstliches zum Fest geben?“

Üppige Gerichte mit würzigen Braten, cremigen Soßen und sahnigen Torten verwöhnen zwar die Geschmacksnerven. Das Verdauungssystem leistet jedoch schwere Arbeit, um mit den fetten und süßen Schlemmereien fertig zu werden. Trotzdem möchte an Weihnachten niemand gerne Kalorien zählen und auf Genuss verzichten. Das muss auch nicht sein. Wir stellen Ihnen zwei Möglichkeiten vor, wie Sie Ihr Weihnachtsmenü leicht und bekömmlich gestalten können.

Unser „leichtes“ Weihnachtsmenü bietet eine gesunde Alternative, bei der Gemüse im Mittelpunkt steht. Soll es doch ein „klassisches“ Weihnachtsmenü werden, finden Sie hier auch eine Variante mit kleinen Abwandlungen, die das Weihnachtsessen zu einem leichteren Genuss machen.

Gemüse

Leichtes Festtagsmenü

Ein richtiges Festtagsmenü für Familie und Freunde zusammenzustellen, ist nicht immer ganz leicht. diabetesDE will Ihnen mit diesen Rezepten eine Hilfestellung geben.
Ente mit Rotkohl und Klößen

Klassisches Menü ganz leicht

Sternekoch Kolja Kleeberg hat für diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe ein leichtes Weihnachtsmenü zusammengestellt, welches bei einem Kochabend mit Politikern erfolgreich getestet wurde.