Leichtes Festtagsmenü

Mit diesem Weihnachtsmenü können Sie sich etwas Besonderes gönnen, das lecker schmeckt, dank Gemüse und anderen wertvollen Zutaten aber trotzdem gesund und leicht ist:

Brokkoli enthält zum Beispiel die Vitamine C und A sowie das Provitamin A. Sie schützen vor krebsauslösenden „freien Radikalen“. In Tomaten steckt unter anderem „Lycopin“. Dieser Stoff gibt dem runden Gemüse nicht nur die rote Farbe, sondern wehrt ebenfalls Schadstoffe ab. Die zu den Kürbissen zählende Zucchini spendet neben vielen Vitaminen Mineralstoffe wie Kalium, Magnesium und Eisen. Auch Fisch fördert die Gesundheit: Die „Omega-3-Fettsäuren“ der Forelle etwa schützen Herz und Gefäße. Viel bekömmlicher als andere rote Fleischsorten ist Kalbfleisch, da es zart und fettarm ist. Obst als Nachtisch ist eine gesunde Süßigkeit zum naschen. Datteln sind reich an Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen. Davon enthalten auch die braunen oder geschälten goldgelben Körner des Leinsamens viel. Sie quellen im Darm auf und setzen ihn in Bewegung. Diesen Effekt können Sie noch mit einem kleinen Spaziergang nach dem Essen unterstützen. 

Weihnachtsteller

Kalbskotelett in Portweinsauce (Hauptspeise)

Ein richtiges Festtagsmenü für Familie und Freunde zusammenzustellen, ist nicht immer ganz leicht. diabetesDE will Ihnen hierzu eine Hilfestellung geben. Wie wäre es mit Kalbskotelett in Portweinsauce als Hauptspeise? Hier geht es zum leckeren Rezept.
Kochen von Gemüse: Zucchini, Paprika, Tomate

Zucchini-Tomaten-Gemüse (Beilage)

Ein richtiges Festtagsmenü für Familie und Freunde zusammenzustellen, ist nicht immer ganz leicht. diabetesDE will Ihnen hierzu eine Hilfestellung geben. Wie wäre es mit Zucchini-Tomaten-Gemüse als Beilage? Hier geht es zum leckeren Rezept.