Zentrale Veranstaltung zum Weltdiabetestag am 19. November in Berlin:

Informationen, Tipps und Mitmachaktionen rund um Diabetes mellitus

Logo Weltdiabetestag 2017
Berlin, 08.09.2017

Rund um den Weltdiabetestag am 14. November finden traditionell weltweit Informationsveranstaltungen über die chronische Stoffwechselerkrankung Diabetes mellitus statt. Wie jedes Jahr organisiert diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe gemeinsam mit der Selbsthilfeorganisation Deutsche Diabetes-Hilfe – Menschen mit Diabetes (DDH-M) unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums die zentrale Veranstaltung in Deutschland mit dem diesjährigen Motto „Diabetes – beweg(t) dein Leben!“. Sie richtet sich an Betroffene, Angehörige und Interessierte aller Altersklassen und findet am Sonntag, den 19. November 2017, von 10.00 bis 15.30 Uhr im KOSMOS Berlin statt. Der Eintritt ist frei. Das Programm steht online unter www.diabetesde.org/weltdiabetestag/2017. Es wird laufend ergänzt.

Zum Weltdiabetestag 2017 in Berlin ist ein Programm aus über 30 Vorträgen von namhaften Experten rund um den Diabetes und ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm, moderiert von Andrea Ballschuh, entstanden. Die Schwerpunktthemen der diesjährigen zentralen Veranstaltung des Weltdiabetestags in Berlin sind „Soziales und Typ 1“, „Folgeerkrankungen Typ 1 und Typ 2“, „Ernährung“, „Beratung und Hilfe im Alltag“ sowie „neue Technologien und Therapien“. Ein Workshop stellt die Vor- und Nachteile verschiedener Ernährungskonzepte vor, darunter vegane Ernährung, „clean eating“ oder die Steinzeitdiät.

Interessierte und Betroffene können sich in zahlreichen Vorträgen unter anderem darüber informieren, wie sie im Supermarkt und Discounter die Angaben der Etiketten auf Lebensmitteln richtig verstehen. Wie Kinder mit Typ-1-Diabetes den Kindergarten- und Schulalltag gut bewältigen welche Fortschritte es in der Diabetestechnologie gibt, sind ebenfalls Vortragsthemen. Vertreter der Selbsthilfe diskutieren darüber, was die moderne Selbsthilfe ausmacht und was sie gerade für Jugendliche mit Diabetes bedeutet.

Höhepunkt des Rahmenprogramms ist wieder ein gemeinsamer Walk für den guten Zweck, inklusive Blutzuckermessen vorher und nachher. Kinder, die den Weltdiabetestag in Berlin besuchen, erwartet eine eigene Lounge mit Spiel und Spaß. Der Seniorentanz lädt auch ältere Menschen zu Bewegung ein. HipHop fordert die Jugendlichen zum Mitmachen auf.

Einen ganz besonderen Platz nimmt die Verleihung der Mehnert-Medaille ein: Jedes Jahr wird auf dem Weltdiabetestag ein Mensch mit 50 Jahren Diabetes und mehr für sein optimales Selbstmanagement ausgezeichnet. Die Preisträger der letzten Jahre und ihre Geschichten finden Interessierte unter www.mehnert-medaille.de.

Ein großer Ausstellerbereich informiert die Besucher unter anderem über neueste Produkte zum Blutzuckermessen und Insulinspritzen. In einem gratis Service-Parcours werden Blutzucker-, Fett- und Body-Mass-Index (BMI)-Messungen angeboten, die auf einer Laufkarte dokumentiert werden.  

Terminhinweis:

Zentrale Patientenveranstaltung zum Weltdiabetestag 2017
Termin:
Sonntag, den 19.11.2017, 10.00 bis 15.30 Uhr
Veranstaltungsort: KOSMOS, Karl-Marx-Allee 131a, 10243 Berlin
Motto: „Diabetes – beweg(t) dein Leben!“