Meala

Spendenprojekt Meala

Spontan eine leckere Pizza im Lieblingsrestaurant mit Freunden oder Familie essen, ist für die meisten eine alltägliche Situation auf die man sich freuen kann. Doch viele Menschen mit Diabetes meiden Restaurantbesuche aus Angst vor Über- oder Unterzuckerungen. So werden sie von der gesellschaftlichen Teilhabe ausgeschlossen.

Die App „Meala“ stellt sich der Herausforderung, Restaurantbesuche für Menschen mit Diabetes zugänglicher zu gestalten. Hier können User*innen ihre eigenen Erfahrungen festhalten, wie bestimmte Gerichte sich auf den Blutzucker auswirken, und sie können nachschauen, welche Erfahrungen andere Menschen mit Diabetes gemacht haben. Die App bildet mittels Analyse von Eigenschaften wie Nährwertangaben, Insulinsensitivität, Alter u.a. Personen-Cluster aus den Nutzer*innen, die dann als Grundlage für Empfehlungen dienen. So kann die App das Erkennen von Kohlenhydraten in Restaurantgerichten erleichtern und das Aufspüren von Therapiefehlern ermöglichen.

 

Mann benutzt die Applikation Meala

Die durch die App generierten Daten können zudem – das Einverständnis der User*innen vorausgesetzt natürlich – auch für Forschungszwecke eingesetzt werden.

Bitte spenden Sie!

Das Projekt soll Menschen mit Diabetes helfen, unbeschwert Restaurantbesuche zu genießen, und sie darüber hinaus zu motivieren, sich mit ihrer Ernährung und ihrem Diabetes auseinanderzusetzen.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, dieses innovative Projekt möglich zu machen.

Sie können online oder per Überweisung spenden:

Spendenkonto
Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE59 1002 0500 0001 1888 00
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort „Meala“