470 km für eine Mission: Läufer fordern mehr Prävention!

Auf dem Weg nach Berlin 4.Juni 2011
05.06.2011 00:00

Unterschriftenübergabe im Bundesgesundheitsministerium am 5. Juni 2011

Auf dem Weg nach Berlin 4.Juni 2011

Der Allgemeinmediziner Eberhard Helm (59 Jahre) aus dem fränkischen Ostheim vor der Rhön engagiert sich seit Jahren für Präventionsprojekte mit Jugendlichen in der Region. Der Landarzt stellt mit Erschrecken das stetige Anwachsen von Übergewicht und Adipositas sowie Typ-2-Diabetes fest. Doch eine finanzielle Unterstützung für präventive Aktivitäten seitens des Bundes fehlt seit Jahren.

Diabeteslauf - drei Läufer 4.Juni 2011

Anlass genug für E. Helm, nun selbst das Gespräch im Bundesgesundheitsministerium mit einer spektakulären Aktion zu suchen: Unter dem Motto „Wir laufen für MEHR PRÄVENTION!“ lief der Arzt zusammen mit 30 Läufern im Alter von 12 – 65 Jahren ab dem 2. Juni 470 km vom bayerischen Bad Königshofen bis zum Bundesgesundheitsministerium nach Berlin. 

 

 

Lauf Unterschriftenübergabe mit Prof. Dr. Thomas Danne

Am Samstag kamen die Läufer in Leipzig auf der Jahrestagung der DDG vorbei. Denn dort hatten die Kongress-Teilnehmer schon fleißig Unterschriften gesammelt. Die Unterschriftenliste überreichte die Tagungspräsidentin Frau Professor Kordonouri zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden von diabetesDE Professor Danne den Läufern. Am Sonntag wurde die Liste dann in Berlin um 15.00 Uhr im Bundesgesundheitsministerium offiziell übergeben.

T-Shirt am diabetesDE Stand 2.Juni 2011

Auch diabetesDE unterstützte die Aktion auf dem Diabetes-Forum!

Veranstaltungsort: 
Bundesministerium für Gesundheit
Luisenstraße 46
10117 Berlin
Deutschland