Erlebniswoche für Kinder mit Typ 1-Diabetes: Kickboxen, Breakdance und ein Treffen mit Olympiasieger Matthias Steiner

Matthias Steiner bei der Erlebniswoche 2010
17.10.2010 (All day) bis 22.10.2010 (All day)

Die diabetesDE-Erlebniswoche für Kinder mit Diabetes

Im Oktober 2010 gab es auf Burg Rabenstein / Fläming eine Premiere: Auf dieser malerischen Burg 70 km südlich von Berlin fand vom 17. bis 22. Oktober die erste diabetesDE-Erlebniswoche diabetesDE statt.

19 Kinder mit Diabetes Typ 1 im Alter von 7 bis 12 Jahren, ihre sechs Betreuer und die medizinische Leiterin Frau Dr. Deiss verbrachten eine Woche voll Spiel, Spaß und Sport, aber auch eine Woche des gemeinsamen Lernen über den Diabetes auf der Burg. Ziel war es, erkrankte Kinder mit anderen betroffenen Kindern zusammenzubringen und so ihr Selbstbewusstsein und ihre Selbstständigkeit zu fördern. Die Erlebniswoche fand auf der Burg Rabenstein in Fläming (Brandenburg) statt, die mit ihrem Rittersaal und ihrer Falknerei einen tollen Rahmen für die Aktivitäten bietet.

Zum Programm gehörten ein Kickbox-Training mit Weltmeisterin Anja Renfordt und Breakdance, aber auch ein Besuch in den Flämingthermen und gemeinsames Brotbacken im Backhaus der Burg. Ein Höhepunkt der Woche war dann der Besuch von Olympiasieger im Gewichtheben Matthias Steiner, der selbst an Typ 1 Diabetes erkrankt ist. Er führte mit den Kindern ein Wissensquiz durch und stand ihnen zu Fragen rund um den Diabetes Rede und Antwort.

Die Hintergründe

Obwohl es in Deutschland 25 000 Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 gibt, werden die betroffenen Kinder immer noch häufig diskriminiert und von Aktivitäten wie Sportunterricht oder der Klassenfahrt ausgeschlossen. Viele Lehrer fühlen sich überfordert, da ihnen Hintergrundwissen über die Krankheit fehlt und sie keine Unterstützung erhalten. Auch die Familien der betroffenen Kinder sind stark eingebunden, kümmern sich täglich um die Insulininjektionen, berechnen die Kohlenhydrate jeder Mahlzeit und passen diese bei Sport oder Erkrankungen an. Hilfe vom Staat gibt es nur in wenigen Fällen.

Betroffene Kinder und ihre Familien zu unterstützen, das ist das Ziel der ersten diabetesDE-Erlebniswoche im Oktober 2010. Die Kinder werden von sechs Erwachsenen betreut, darunter zwei Diabetesberaterinnen DDG. Die medizinische Leitung übernimmt die Kinderdiabetologin Frau Dr. Dorothee Deiss.

Veranstaltungsort: 
Burg Rabenstein / Fläming
Zur Burg 49
14823 Raben
Deutschland