Unsere Video-Reihe "Diabetes kostet Lebenszeit"

Logo Diabetes kostet Lebenszeit

Fast 7 Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes. Für die Menschen mit Diabetes und ihre Angehörigen ist die Diagnose ein folgenschwerer Einschnitt: Sie müssen nun jeden Tag mit der Krankheit leben, für den Rest Ihres Lebens. Eine zentrale Forderung von diabetesDE ist ein Nationaler Diabetesplan, denn dieser sichert nicht nur die bestmögliche Versorgung und Lebensqualität für Betroffene, er systematisiert auch die Früherkennung, verbessert Schulungen und er stärkt die strukturierte Selbsthilfe.

In der ersten Staffel unserer Video-Reihe "Diabetes kostet Lebenszeit" formulieren Betroffene – Prominente und weniger Prominente, Typ 2er und Typ 1er – ihre gesundheitspolitischen Forderungen; in der zweiten Staffel stehen die Folgeerkrankungen im Mittelpunkt.

Teaserbild Diana Droßel, Diabetes kostet Lebenszeit

Diabetes kostet Lebenszeit: Diana Droßel

Diana Droßel, stellvertretenden Vorstandsvorsitzende von diabetesDE, fordert in ihrem Video , dass Diabetes-Technologie und -Apps barrierefrei programmiert werden, damit blinde Menschen mit Diabetes ihre Erkrankung selbstständig managen können.
Teaser Diabetes kostet Lebenszeit: Alois Michel

Diabetes kostet Lebenszeit: Alois Michel

Alois Michel, Landesvorsitzender der DDH-M in Rheinland-Pfalz fordert, dass Menschen mit Diabetes und Augenerkrankungen dank moderner Handlungsmethoden eine gute Lebensqualität erhalten bleiben kann.