Kampagne "Diabetes STOPPEN. Jetzt handeln!"

Diabetes Stoppen Hände

Die Kampagne "Diabetes STOPPEN. Jetzt handeln!" haben wir im Bundestagswahljahr 2013 ins Leben gerufen, um alle Aktivitäten in einer gemeinsamen politischen Kampagne zu bündeln.

Unser Ziel war und ist, mit vereinten Kräften dafür zu kämpfen, dass das Thema Diabetes quasi „virtuell“ am Tisch der Koalitionsverhandlungen im Herbst sitzt. Wenn wir es schaffen wollen, die Politik von der Dringlichkeit einer Nationalen Diabetesstrategie zu überzeugen, müssen wir es schaffen, die Krankheit Diabetes in die Köpfe und Herzen der Politiker zu bringen. Dazu haben wir unsere Anliegen in drei konkrete Forderungen heruntergebrochen:

  1. Bestmögliche Versorgung sichern
  2. Gesunden Lebensstil fördern
  3. Selbsthilfe stärken

Wir brauchen eine Nationale Diabetesstrategie.

Erfahren Sie mehr zu unserer Kampagne auf der Website www.diabetes-stoppen.de.

Bild Pierre Littbarski Unerkannt unterwegs

2016 steht die hohe Diabetes-Dunkelziffer im Fokus der Kampagne: 2 Millionen Menschen in Deutschland sind an Diabetes erkrankt, ohne es zu wissen.

Bei der Aktion "Unerkannt unterwegs" unterstützen uns Prominente wie Udo Walz und Pierre Littbarski.