Immer mehr Kinder mit Diabetes

Kinder lachen Schmuckbild

Jedes Jahr erkranken mehr Kinder an Typ 1-Diabetes. Und auch Typ 2 Diabetes wird bei Jugendlichen immer häufiger diagnostiziert. 

Diabetes ist die häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und Jugendlichen. Experten schätzen, dass ungefähr 30.500 Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 19 Jahren in Deutschland Typ-1-Diabetiker sind, Tendenz steigend. Ein Kind von 670 erkrankt an Diabetes Typ 1.

Alarmierend ist auch die zunehmende Zahl an Menschen, die schon in jungen Jahren übergewichtig werden und in der Folge an Diabetes Typ 2 erkranken. Etwa sechs Prozent der deutschen Kinder sind adipös, dreizehn Prozent übergewichtig. Experten schätzen, dass von den stark übergewichtigen („adipösen“) Jugendlichen in Deutschland ungefähr jeder 100ste einen Typ-2-Diabetes hat – häufig allerdings ohne dass dies entdeckt wird. Jährlich gibt es etwa 200 Neuerkrankungen. Experten fordern, Jugendliche mit Adipositas einem Glukosetoleranz-Test zu unterziehen. Denn auch ein Typ-2-Diabetes kann unbehandelt zu schweren Folgeerkrankungen führen.

Quelle: Gesundheitsbericht 2014
Stand Januar 2014