Glukagon

Glukagon ist ein in den Alpha-Zellen des Pankreas gebildetes Hormon, sozusagen der Gegenspieler des Insulins. Es setzt aus der Leber den dort gespeicherten Zucker frei. Glukagon wird daher als Notfall-Spritze eingesetzt, wenn Menschen mit Diabetes eine schwere Unterzuckerung aufweisen. Glukagon kann subkutan, intramuskulär und intravenös verabreicht werden.