Thomas-Fuchsberger-Preis

Höhepunkt der Gala ist die Verleihung des „Thomas-Fuchsberger-Preises“ in memoriam an den 2010 verstorbenen Sohn von Fernsehlegende „Blacky“ Fuchsberger. Der an Typ 1 erkrankte Thomas Fuchsberger war im Alter von 53 Jahren durch eine Unterzuckerung in einen Bach bei München gestürzt und auf tragische Weise ertrunken.

Der Preis wird an eine ehrenamtlich tätige Person verliehen, die sich für die Aufklärung und die praktische Hilfe im Umgang mit der Krankheit einsetzt. Eine unabhängige Jury aus Ärzten, Wissenschaftlern, Diabetesberatern und Betroffenen wählt den Preisträger. Jurypräsident ist Prof. Dr. Hellmut Mehnert, jahrelang behandelnder Arzt von Thomas Fuchsberger. Joachim Fuchsberger hat von 2011 bis 2013 selbst den Preis überreicht, seitdem sind seine Enkel Jennifer und Julien in seine Fußstapfen getreten.

Das Industrieforum Diabetes (IFD) stiftet den Thomas-Fuchsberger-Preis.