Fitness-Frühstück

Auf einer dekorativen Platte sind vier Fitnessbrote angerichtet. Sie sind jeweils mit Frischkäse, Tomatenmark oder Senf bestrichen und mit Apfelschreiben, Radiesschen, Erdbeeren oder Frühlingszwiebeln belegt.
Zutaten: 

Für 1 Portion

4 Erdbeeren (80 g) 
4 Radieschen 
einige Radieschenblätter 
5 Apfelspalten (20 g)
2 EL Lauchzwiebeln
2 Scheiben Fitnessbrot (140 g, z.B. von Mestemacher)
50 g körniger Frischkäse (fettarm)
etwas frisch gemahlener Pfeffer
1 EL Kräuterfrischkäse (max. 10 % Fett)
1-2 EL Tomatenmark
1 EL mittelscharfer Senf

Zubreitung:

  1. Die Erdbeeren kalt waschen, Blüten abschneiden und in Scheiben schneiden. Radieschen mit Blättern kalt waschen. Blätter abschneiden, auf einem Küchenkrepp trocknen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Apfel waschen und vierteln. Ein Viertel in schmale Spalten schneiden, abdecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in schmale Ringe schneiden.
  3. Die beiden Scheiben Fitnessbrot halbieren, so dass es vier kleine Scheiben sind. Auf einer Scheibe den körnigen Frischkäse verteilen und die Scheiben von zwei Erdbeeren darauf drapieren. Mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.
  4. Die nächste Scheibe mit dem Kräuterfrischkäse bestreichen und die dünnen Apfelspalten daraufsetzen.
  5. Auf die dritte Scheibe das Tomatenmark streichen und die Lauchzwiebeln darauf streuen.
  6. Die letzte Scheibe mit Senf bestreichen und die Scheiben von zwei Radieschen darauf anrichten.
  7. Alle Brote auf einen großen Teller setzen. Das Radieschen-Brot mit den Radieschen-Blätter-Streifen bestreuen. Restliche Erdbeeren und Radieschen neben den Broten anrichten.
Nährwerttabelle Fitness-Frühstück

Ernährungswissenschaftliche Expertise: Kirsten Metternich von Wolff