Gefüllte Auberginen

Rezept gefüllte Auberginen
Zutaten: 

für 4 Auberginenhälften

2 mittlere Auberginen
2 Knoblauchzehen, gehakt
1 Zwiebel
180 g Rindergehacktes oder vegetarische Hackvariante
etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver (mild und scharf), Chili, Kreuzkümmel
250 ml pürierte Tomaten aus der Dose, Glas oder Tetrapack
100 g geriebener Käse, 30 % Fett i.Tr.
1 TL gekörnte Gemüsebrühe + etwas Wasser

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) aufwärmen.
  2. Auberginen putzen, waschen, längst halbieren. Mit einem Esslöffel das innere Fruchtfleisch herauskratzen, so dass eine Mulde im Gemüse entsteht.
  3. Das Auberginenfleisch fein hacken. Knoblauch abziehen, fein hacken. Zwiebel abziehen, kalt waschen und fein würfeln.
  4. Hackfleisch in eine Schüssel geben, gehacktes Auberginenfleisch, Knoblauch und Zwiebeln dazu, mischen und mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Dann die pürierten Tomaten zugeben und zu einer Masse kneten.
  6. In die ausgehöhlten Auberginenhälften füllen und diese in eine Auflaufform setzen. 100 ml warmes Wasser mit der gekörnten Gemüsebrühe mischen, in die Auflaufform gießen.
  7. Zum Schluss den geriebenen Käse gleichmäßig auf den vier Hälften verteilen.
  8. Im vorgeheizten Ofen 45 bis 50 Minuten backen, bis die Auberginen weich sind.

 

Guten Appetit!

Nährwertabelle gefüllte Aubergine