Gegrillter Fisch auf Blumenkohlcouscous mit Kichererbsen

Fisch auf Blumenkohlcouscous und Kichererbsen
Zutaten: 

Für 4 Personen

1 kleiner Blumenkohl (ca. 1 kg Kopf)
1 Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
2 EL Rapsöl
Paprikapulver
Salz, Pfeffer
4 Fischfilets je 150 g, z.B. Zander
½ Zitrone

Zubereitung:

  1. Vom Blumenkohl die Blätter und den Strunk entfernen und den Blumenkohl grob hacken. Die Stücke in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer kleinhacken, so dass es Couscous ähnelt.
  2. Ofen auf 200 °C vorheizen.
  3. Kichererbsen abtropfen lassen. Blumenkohl und Kichererbsen in einer großen Schüssel mit 1 EL Rapsöl, Pfeffer, Paprikapulver und etwas Salz vermischen. Alles auf einem Backblech verteilen und im Ofen für 25 Min. garen.
  4. In der Zwischenzeit die Fischfilets waschen, trockentupfen und die Hautseite leicht salzen. 1 EL Öl erhitzen und den Fisch im heißen Öl mehrere Minuten auf der Hautseite garen. Nur für die letzten Minute den Fisch wenden, die ½ Zitrone darüber auspressen und den Fisch pfeffern.
  5. Blumenkohl und Kichererbsen aus dem Ofen nehmen und mit dem Fisch anrichten.

Guten Appetit!

TIPP: Dazu passt gut geschmorter Fenchel mit Tomaten.

Nährwerttabelle Blumenkohlcouscous Weißraum