Hähnchenwraps

Hähnchenwraps
Zutaten: 

Für 4 Portionen

260 g Belbake Bio-Weizenmehl (Vollkorn)
1 gehäufter TL Backpulver
Salz
4 EL Sonnenblumenöl
½ Topf Petersilie
1 Knoblauchzehe
200 g fettarmer Milbona-Naturjoghurt (1,5 % Fett)
abgeriebene Schale und Saft von ¼ Bio-Zitrone
250 g Tomaten
60 g Römersalat
1 Avocado (ca. 200 g)
400 g Landjunker Hähnchengeschnetzeltes
Pfeffer
Vollkornmehl zum Bearbeiten

Zubereitung:

  1. Mehl mit Backpulver und ½ TL Salz mischen. 160 ml lauwarmes Wasser und 3 EL Öl zufügen und 2-3 Min. glatt verkneten. Teig 30 Min. ruhen lassen.
  2. Petersilie waschen, trocken schütteln und Blättchen hacken. Knoblauch schälen und durchpressen. Beides mit Joghurt und Zitronenschale verrühren. Tomaten putzen, halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Avocado schälen, halbieren, Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
  3. Hähnchen waschen, trocken tupfen und im übrigen heißen Öl 5-7 Min. unter Wenden kräftig braten. Dabei mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Teig vierteln und jeweils auf etwas Mehl zu dünnen Kreisen (à 25-30 cm Durchmesser) ausrollen. In einer großen Pfanne ohne Fett nacheinander ca. 1 Min. von jeder Seite backen. Wraps mit der Joghurtcreme bestreichen. Mit Hähnchen und Gemüse belegen und aufrollen. Sofort servieren.
Nährwerttabelle Hähnchenwraps
Stand: April 2017

Für die Aktion hat diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe Lidl Deutschland als präferierten Unterstützer ausgewählt.