Mexikanischer Linseneintopf

Linsenchili
Zutaten: 

Für 4 Portionen:

1 Bund Suppengemüse (Sellerie, Karotte, Lauch, Petersilie)
1 mittlere Kartoffel (ca. 250 g, vorw. Festkochend)
1 kleine Zwiebel
1 rote Paprika
1 kleine Chilischote
50 g Tomatenmark
1 gehäufter TL g Paprika, edelsüß
½ TL g Chilipulver
2 EL Rapsöl
500 g passierte Tomaten
1 kleine Dose Mais (ca. 125 g Abtropfgewicht)
1 Dose Linsen (ca. 180 g Abtropfgewicht)
1 Dose Kidneybohnen (ca. 180 g Abtropfgewicht)
1 Limette
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  1. Suppengemüse, Kartoffel und Paprika gründlich waschen und Kartoffel, Sellerie, Karotten und Zwiebel schälen.
  2. Alles Gemüse in ca. 1-2 cm kleine Stücke schneiden. Chili entkernen und fein hacken.
  3. Gemüse, Kartoffel, Chili, Tomatenmark und Gewürze in 2 EL heißen Öl stark ca. 3 Min. unter Rühren anbraten, sodass der Topfboden dunkel wird. Danach passierte Tomaten und 100 ml Wasser zugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 15 Min. köcheln lassen.
  4. Bohnen, Mais und Linsen im Sieb abspülen und in den letzten 7 Min. zum Chili dazugeben.
  5. Limettensaft direkt über dem Eintopf auspressen.
  6. Petersilie vom Suppengemüse fein hacken.
  7. Chili mit Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und Petersilie darüber streuen.

Guten Appetit!

Nährwerttabelle mexikanischer Linseneintopf