Minestrone

Minestrone
Zutaten: 

Für 4 Portionen

1 Bund Suppengemüse
½ Kopf Wirsing oder Spitzkohl
1 Zwiebel
1 große Zehe Knoblauch
100 g Parmaschinken (ohne Fettrand)
3 EL Olivenöl
3 Tomaten
1 Dose dicke Bohnen (ca. 300 g Abtropfgewicht)
50 g Vollkornnudeln (z.B. Penne)
100 g Spinat
1 g geriebene Muskatnuss
30 g Parmesan
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  1. Karotten und Sellerie vom Suppengemüse schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Lauch gründlich waschen und in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Die äußeren Blätter und den Strunk vom Kohl entfernen und in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden.
  4. Parmaschinken ggf. vom Fettrand befreien und den Schinken grob zerzupfen.
  5. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Schinken darin anbraten. Nach 3 Min. Karotten, Sellerie, Lauch und Kohlstreifen dazugeben, kräftig pfeffern und weitere 4 Min. anbraten. Danach mit 1,2 Liter Wasser ablöschen, etwas Salz dazugeben und ca. 25 Min. köcheln lassen. 
  6. In der Zwischenzeit Tomaten waschen, entstrunken und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Bohnen abgießen und im Sieb abspülen. Beides mit in die Minestrone geben und mitköcheln.
  7. In den letzten 10 Min. die Nudeln mit in die Suppe geben und darin garen lassen.
  8. Petersilie vom Suppengemüse waschen, die groben Stiele entfernen und Petersilie grob hacken.
  9. Spinat waschen und zusammen mit der Petersilie kurz vorm Servieren unter die Minestrone rühren.
  10. Zum Schluss alles mit Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und über die Portionen frisch den Parmesan reiben.

Guten Appetit!

Nährwerttabelle Minestrone