Winterliche Frühstücksbowl mit Soja-Joghurtalternative

Schwierigkeitsgrad: leicht, Zubereitungszeit: 10 Minuten
Rezept Winter-Bowl
Zutaten: 

Für 1 Portion

100 g Tiefkühlbeerenobst, aufgetaut
200 g Soja-Joghurtalternative Natur ohne Zucker
1/2 TL gemahlener Zimt
1 Mandarine (75 g)
1/2 Birne (100 g)
1 Kiwi (90 g)
40 g kernige Haferflocken
2 Walnusshälften

Zubereitung:

  1. Die aufgetauten Tiefkühlbeeren mit einer Gabel zerdrücken oder mit einem Passierstab sämig pürieren.
  2. Die Soja-Joghurtalternative mit dem Zimt glattrühren, in eine Schale füllen.
  3. Mandarine schälen, in einzelne Stücke teilen. Die Birne mit Schale waschen, halbieren, eine Hälfte in einer fest verschließbaren Dose im Kühlschrank lagern. Andere Hälfte vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden, in mundgerechte Stücke schneiden. Kiwi schälen, halbieren und würfeln.
  4. Die passierten Beeren zusammen mit dem restlichen Obst um die Soja-Joghurtalternative in der Schale anrichten. Dann die kernigen Haferflocken an eine Seite streuen. Walnusshälften hacken, darüberstreuen und genießen.

 

Tipps zum Abwandeln:

  • Statt kernige Haferflocken bieten sich 5-Korn-Flocken oder auch getrockneter, zerbröselter Pumpernickel als Topping an.
  • Abwechslung bringt es öfter mal andere Nüsse wie Mandeln, Hasel- oder Cashewnüsse für den Bowl auszuwählen.
  • Passen Sie Ihre Obstauswahl der Jahreszeit entsprechend an, z.B. mit Beerenobst, Birnen, Aprikosen oder Pflaumen.

 

Nährwerttabelle Winterliche Frühstücksbowl mit Soja-Joghurtalternative

Dieses Rezept wurde erstellt in Kooperation mit Alpro.