Wirsinggemüse mit Thymian und Aprikosen

Wirsing
Zutaten: 

Für 2 Portionen

1 kleiner Wirsingkopf
2 Zwiebeln
1 EL Maiskeimöl
Salz, Pfeffer, frisch gemahlen
2 Thymianzweige
4 Trockenaprikosen (ca 50 g)

Zubereitung:

preisgünstig
10 Minuten, 30 Minuten Garzeit

Den Wirsing putzen, in grobe Stücke schneiden und abspülen. Die Zwiebeln abziehen und in mittelgroße Würfel schneiden. Das Öl erhitzen und die Zwiebeln mit dem geschnittenen Wirsing darin anschwitzen. Etwas Wasser zugießen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Thymianzweige dazugeben.

Den Wirsing mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. In der Zwischenzeit die Aprikosen würfeln und zum Gemüse geben. Weitere 10 bis 15 Minuten garen. Noch einmal mit den Gewürzen abschmecken und servieren.

Variante:
Anstelle von Wirsing können Sie auch Chinakohl, Kohlrabi oder fein geschnittenen Weißkohl verwenden.

Nährwertangaben pro Portion:

145 kcal, 7 g E, 6 g F, 20 g KH, 9 g BA, 1 BE, 1 KE, 0 mg Chol.

Quelle: Kirsten Metternich "Köstlich essen bei Diabetes Typ 1 und Typ 2", TRIAS Verlag 2011