Zucchini mit Hackfleisch und Nudeln

Gefüllte Zucchini
Zutaten: 

Für 2 Portionen

1 große Zucchini, ca. 300 g
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Mais, ½ kleine Dose, abgetropft
150 g Hackfleisch halb und halb
1 Ei
1 EL Paniermehl, ca. 15 g
etwas Paprikapulver
etwas Pfeffer
½ TL gekörnte Gemüsebrühe
120 g Nudeln, z.B. Bandnudeln, roh
Außerdem: 1 mittelgroße Auflaufform

Zubereitung:

  1. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauskratzen. Fruchtfleisch in kleine Stückchen schneiden, in eine Schüssel geben.
  2. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauchzehe fein hacken. Mit Mais und Hackfleisch zum Zucchinifleisch geben.
  3. Ei und Paniermehl mit den Zutaten mischen und würzen.
  4. Zucchini in vier gleich große Schiffchen schneiden und mit der gewürzten Gemüse-Hack-Masse füllen. In die Auflaufform setzen. Eine kleine Tasse heißes Wasser mit etwas Gemüsebrühe mischen, in die Form gießen.
  5. Im Ofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2) 30 bis 40 Minuten garen.
  6. 10 Minuten vor Ende der Garzeit Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. Gekochte Nudeln mittig auf zwei Tellern anrichten, jeweils zwei Schiffchen darauf setzen und mit dem Sud übergießen.

Nährwert pro Portion:

33 g E, 20 g F, 73 g KH, 9 g Ba, 5,2 BE, 5,6 KE, 235 mg Chol, 300 mg Na, 930 mg K, 470 mg Ph, 605 kcal, 2 420 kJ

Quelle: Diabetes-Journal, Copyright Kirchheim-Verlag, Text: Kirsten Metternich, Fotos: Bernhard Kölsch